Notruf

 
     +++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
 
 

Notruf – Was ist zu tun ? ? ?

Der Notruf ist kostenlos, egal ob von einer Telefonzelle, einem Mobiltelefon oder einem anderen Telefon.

 

Rufen Sie die Feuerwehr !
Heben Sie den Telefonhörer ab und wählen Sie die
112 Warten Sie bis sich die Feuerwehr meldet. (Das kann einige Sekunden dauern, weil z.B. gerade ein anderer Notruf angenommen wird!)

Machen Sie folgende Angaben: (Man spricht auch von den 5 W's.)


Was ist passiert? (z.B. Brand einer Wohnung, Verkehrsunfall,...)
Wo ist es passiert? (Adresse)
Wer meldet? (Name, Anschrift oder Telefonnummer)
Wieviele Verletzte? (Sind Menschen oder Tiere in Gefahr oder verletzt?)
Warten auf eventuelle Rückfragen! Nicht gleich auflegen!


Auf der Straße das Eintreffen von Feuerwehr / Rettungsdienst abwarten und den Weg zeigen!

 

Interessant für alle Handybesitzer

Notruf mit dem Mobiltelefon:

  • Auch ein Handy ohne SIM-Karte kann die 112 anwählen.
  • Das Handy wählt automatisch die nächste Notrufleitstelle an.
  • Diese könnte unter Umständen in einer andern Stadt liegen. Deshalb immer genau den Standort und die Stadt angeben.

Also ruhig ein Handy ins Auto oder die Tasche stecken, Hauptsache der Akku ist voll.

 

Wichtige Notrufnummern

 

Notruf: 112

Polizei: 110

 

Giftnotrufzentrale Berlin: 030-19240

Termine
 
 
 
 

Freiwillige Feuerwehr Götz
Götzer Dorfstraße 53
14550 Groß Kreutz (Havel)

 

Tel. (0 33 207) 71 448

 

zum Kontaktformular ›

 
 
 

Wir suchen Dich!
Als Mitglied in der Kinder- oder Jugendfeuerwehr, in der Einsatzabteilung oder
als förderndes Mitglied im Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Götz.

 

Egal wie, wir brauchen Dich!

 

Jetzt engagieren ›