Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 

Die Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Götz

 

Am 21.01.1922 wurde in Götz die Freiwillige Feuerwehr gegründet.

OT: Zwecks Gründung einer freiwilligen Feuerwehr fand am Sonnabend-Abend im Girkschen Lokale eine öffentliche  Versammlung statt.

 

Dieselbe wurde vom Amts- und Gemeindevorsteher Zander eröffnet. Nach einem einleitenden Vortrag des Feuerwehrinstrukteurs Theel aus Neustadt a. d. D. und eingehender Besprechung der Angelegenheit erklärten 30 der Anwesenden ihren Beitritt zur Feuerwehr.

 

Mit der Unterschriftsleistung wurde gleichzeitig die Verpflichtung anerkannt, erstmalig drei volle Jahre in der Feuerwehr zu dienen. Diese 30 aktiven Mitglieder wählten durch Stimmzettel den Bauunternehmer Wendt zum Oberführer und den Landwirt Thiele zum Stellvertreter, sowie durch Zuruf den Schmiedemeister Sumpf zum Oberfeuerwehrmann (Spritzenmeister) und den Schmied Lücke zum Stellvertreter.

 

Als dann wurden die aktiven Mitglieder mit den notwendigen Ausrüstungsgegenständen versehen. 26 anwesende Herren traten als passive Mitglieder sogleich der Feuerwehr bei.

 

Die erste Übung fand unter Leitung des Feuerwehrinstrukteurs Theel am Sonntagvormittag statt.

 

Untitled-Scanned-10.jpg

Die Götzer Handdruckspritze.

 

altes haus.jpg

Die Götzer Kameraden vor dem ersten Gerätehaus

nahe des Friedhofs.